· 

TOR Exit-Knoten festlegen – Länderspezifische IP-Adressen

1. Einführung

In manchen Situationen kann es hilfreich sein, mit einer IP-Adresse aus einem anderen Land zu surfen. Insbesondere vor dem Hintergrund von länderbezogenen Upload-Filtern ist dieses Vorgehen durchaus sinnvoll. Du kannst dafür den TOR-Browser nutzen und einstellen, dass der Exit-Knoten in einem ganz bestimmten Land liegt. In diesem Fall surfst du dann mit einer IP-Adresse aus dem entsprechenden Land und gleichzeitig bist du völlig anonym.

Lade dir zuerst den TOR-Browser herunter und installiere ihn. Öffne den Browser und gehe auf die Seite whatismycountry.com, um zu sehen, in welchem Land dein aktueller Exit-Knoten liegt.


2. Wie änderst du die IP-Adresse?

Wenn du z. B. eine IP-Adresse aus der Schweiz haben möchtest, wechselst du zu dem Ort, an dem du den TOR-Browser installiert hast. Dort wechselst du in das Verzeichnis

Browser/TorBrowser/Data/Tor/

und öffnest das File "torrc-defaults" in einem Texteditor. Du musst nun zwei Zeilen in dieses File eintragen: 

ExitNodes {COUNTRY CODE}
StrictNodes 1

Für die Schweiz trägst du als Country Code "CH" in die geschweiften Klammern ein.

ExitNodes {CH}
StrictNodes 1

Anschließend speicherst du das File und startest den TOR-Browser neu. Wenn alles funktioniert hat, bekommst du jetzt eine IP-Adresse aus der Schweiz zugeteilt bzw. dein Exit-Knoten liegt dort. Wie du durch einen erneuten Besuch der Webseite whatismycountry.com feststellen kannst, waren deine Bemühungen erfolgreich.

Diese Vorgehensweise funktioniert analog für jedes andere Land auf der Erde.


3. torrc-defaults File Generator

Mit diesem Tool kannst du dir das torrc-defaults File für jede beliebige länderspezifische IP-Adresse erzeugen lassen.

  1. Wähle dazu das gewünschte Land.
  2. Klicke auf den Button "DOWNLOAD".
  3. Ziehe das heruntergeladene File "torrc-defaults" in den Ordner XYZ und ersetze ggf. das bereits vorhandene File.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0